Fokussieren lernen

UQ026 Was Du brauchst, um Dich fokussieren zu können

Wieviele Tools nutzt Du, um Dich besser zu fokussieren? Ich verrate Dir was: Die meisten davon kannst Du getrost weglassen. Fokussieren lernen ist erfolgreicher, wenn Du diese 3 Basics beachtest.

Du weißt, dass Du alles Mögliche fokussieren kannst. Entscheidend ist, ob das was du fokussierst auch wirklich zielführend ist.
Ich gebe Dir ein Beispiel:
Wie oft bist Du wieder der Holzfäller, der behauptet er hätte keine Zeit, um seine Axt zu schärfen?

Der Holzfäller braucht eine scharfe Axt, um seinen Job richtig gut zu machen. Wenn er sie nicht regelmäßig schärft, dann kostet ihn das zu viel Zeit und Energie. Davon mal ganz abgesehen, welche Qualität sein Ergebnis hat.

Wie scharf ist Deine Axt?
Deine Axt ist Dein Verstand. Fokussieren lernen heißt, dass Du Dein Oberstübchen fit hältst. Ist Dein Oberstübchen nicht fit, dann bist DU nicht in der Lage Deinen laserscharfen Fokus auszurichten.

Fokussieren lernen – trainiere Dein Oberstübchen

Schärfe Deinen Verstand – täglich! Dein Gehirn braucht mal eine Pause, standby. Ob du es gut findest oder nicht.
Deine Pausen sind dazu da, um Deinen Akku aufzuladen bzw. Deine Axt zu schärfen. 


Wie oft schiebst du sie auf, weil du keine Zeit hast?
Das ist zu kurz gedacht. Ein klarer Denkfehler “Pausen sind Zeitverschwendung”

Fokus braucht Konzentration. 


▶︎Du willst Dich konzentrieren, aber Dein Kopf kann auf Dauer keine Leistung bringen, wenn keine Energie da ist.
▶︎Du möchtest die nächsten Projekte planen, aber du kannst keine klaren Entscheidungen treffen, wenn du permanent im Trubel bist.
▶︎ Du bist unzufrieden, weist aber nicht genau wo du ansetzen sollst. Wie willst Du Klarheit bekommen, wenn Du keine Ruhe hast darüber nachzudenken?
Fang klein an.  Gönne Dir ab heute 10 Minuten täglich eine bewusste Pause. Kein Lesen, kein Podcast/Video, kein Telefon, nichts sortieren etc.

Gib Dir eine Testphase von z.B. 10 Tagen.
Ja, das kann am Anfang kribbelig sein. Fokussiere Dich auf das was Du dabei gewinnst: Einen klaren Fokus

Fokussieren braucht Energie

 

Bewege Dich!

Nutze Deinen Körper. Hä? Wie?

Ja, richtig gehört. Durch den täglichen Trubel staut sich viel Energie im Körper an. Die muss raus. Bist Du ein Schreibtischtäter, dann bewegst Du Dich tagsüber zu wenig. Dein Gehirn wird abgelenkt, weil Dein Körper mit dem Energieüberschuss beschäftigt ist. Bring Bewegung in Deinen Alltag.

Du brauchst eine Fokuszone

Deine Umgebung hält viele Ablenkungen bereit. Diese schaltest Du, besonders für Deine wichtigsten Aufgaben, ab. Je besser Du Dich konzentrierst, desto klarer ist Dein Fokus!

Wenn Du nicht das erreichst, was Du Dir vornimmst, dann passiert Dir wohl dieser Fehler: Du willst zu viel auf einmal

Das kenne ich sehr gut. Arbeite ich an einem neuen Produkt oder Programm, dann gehen schon mal die Pferde mit mir durch. Ganz euphorisch lege ich los und mein Ehrgeiz spornt mich an, so schnell wie möglich Ergebnisse zu schaffen. Wenn ich mich dann nicht bewusst bremse endet das im Chaos.

Dann greift mein Perfektionismus wieder ein, der eigentlich im Ruhestand ist. Plötzlich befinde ich mich im Kreisverkehr und finde die Ausfahrt nicht. Am Ende habe ich dann nur halb so viel geschafft und wesentliche Punkte übersehen.
🙄 das ist Mist, klar ne!

 Wie habe ich das gelöst?

Mit meiner FOKUSZONE

▶︎Bevor ich den Tag starte, mache ich mir klar, welch wichtige Aufgabe ich heute erledigen muss. Was ist mein Tagesziel?
Weil, …

„Wenn ich so viele Dinge erreicht habe, so liegt es daran,
daß ich immer nur eine Sache zur gleichen Zeit wollte.„
William Pitt

▶︎ Wenn ich mich an die wichtigste Aufgabe des Tages setze, schalte ich alles aus was gerade nicht zielführend ist. z.B. Maispostfach, Handy auf lautlos & ohne Vibration, Social Media Kanäle, Lärm der mich stören könnte etc.

▶︎ Dann setze ich mir ein Zeitlimit und lege los.

Hast du schon Deine Fokuszone?

Fokussieren lernen

 


 

Anke Lambrecht

Anke Lambrecht

ein geborenes Ostseekind. Mehr über mich, erfährst Du hier.
Ich bin überzeugt, dass jeder Unternehmer sein unvergleichliches Business schaffen kann. Auf dem Weg braucht es Mut und einen klaren Fokus. Deshalb unterstütze ich Unternehmer dabei, jeden Tag ein Stück ihrer Vision umzusetzen und sich im Dschungel der Möglichkeiten zu orientieren.
Bleib unvergleichlich! Hier gibt es Quickietipps dazu.

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite gehen wir von Deinem Einverständnis aus Datenschutz & Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen